Hilfe, ich bin zuckersüchtig! Alternativen, vermeintliche Alternativen & Zuckerfallen

Zucker soll acht Mal abhängiger machen als Heroin. Außerdem lauern da draußen so viele böse Zuckerfallen. Welche Alternativen gibt es?

Natürlich kannst du Zucker und alle Süßungsmittel radikal einfach weglassen und auch nicht ersetzen, um von dem Geschmack loszukommen oder eben schrittweise doch ersetzen, z.B. durch:

  • Trockenfrüchte
  • Apfeldicksaft
  • Schwarze Melasse
  • Yacon-Sirup (präbiotisch – gut für Darmflora)
  • Süße Früchte wie Banane oder Cempedak
  • Stevia (Achtung Bioqualität!)
  • Xylit & Erythrit

Mehr über Alternativen, auch vermeintliche Alternativen und Zuckerfallen hörst du im Podcast.


Hier z.B. kannst du Steviablätter bestellen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.