Entschlackung Teil 4: Kleine Kuren, einfache Entgiftung für jeden Tag und der arme kleine Makake

Du suchst nach einfachen Entschlackungsmethoden für jeden Tag? Heute stelle ich dir ein paar Möglichkeiten vor und auch eine kleine Kur, die du zwischendurch ganz unkompliziert mal durchführen kannst.

Eine Kur mit täglich 2TL Flohsamenschalen und 1TL Bentonit / Zeolith und 400ml Wasser kannst du 2-4 Wochen lang anwenden, danach ca. 2 Monate pausieren und bei Bedarf gerne wiederholen

Ölziehen ist eine altbewährte und heilende Praxis, die du täglich und auch langfristig anwenden kannst.

Weitere wertvolle Entgiftungsbegleiter sind: Chlorella (Schwermetalle), Cassia Fistula (indischer Goldregen) und der regelmäßige Verzehr von Ballaststoffen

Weiters kannst du deine Entgiftungsorgane stimulieren und unterstützen. Diese wären:

  • Haut: schwitzen (Sport, Wärme)
  • Lungen: alles was auf Atmung fokussiert wie Meditation, Yoga, verbundener Atem,…
  • Lymphe: Lymphdrainage, Trampolinschwingen
  • Darm: angesprochene Kuren und Helferlein
  • Leber: gezielte Leber-Gallen-Reinigungen
  • Nieren: Viel Wasser trinken

Frauen haben übrigens einen enormen Entgiftungsvorteil: die monatliche Regelblutung.

Viel Freude beim Loslassen von Altlasten,

Deine Manu

 

Du suchst nach DEINER Ernährung und wünscht dir Begleitung von jemandem, der sämtliche Ernährungssünden und -Konzepte durch hat, individuell auf dich und deine Bedürfnisse eingeht und Ernährung, was so viel mehr ist als einfach nur mehr Gemüse zu essen, ganzheitlich betrachtet? Dann besuche doch meine Coachingseite!


Hier bekommst du die angesprochenen Artikel

Leber-Gallen-Reinigung nach Florian Sauer

Zeolith* oder Bentonit*

Cassia Fistula*

Alle Markierungen mit * enthalten affiliate-Links. Im Falle einer Verkupplung zwischen dir und Produkt / Dienstleistung, bekomme ich als Dankeschön eine Provision. Ich gebe dir Links weiter, weil ich Produkte entweder sinnvoll für dich finde oder dir zeigen möchte, wo du vertiefende Infos findest.

2 Kommentare, sei der nächste!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.